Moxibustion

Erwärmung der Akupunkturpunkte

Moxibustion ist eine Technik, bei der Beifußkraut verbrannt wird. Unterschiedliche Techniken und verschiedene Sorten von Beifuß werden angewendet.
Dabei werden einzelne Akupunkturpunkte stimuliert, die sich auf bestimmte Leitbahnen oder das Meridiansystem insgesamt auswirken. So kann dem Körper Wärme zugefügt und Kälte ausgeleitet werden. Das Qi kann mit Moxakraut wunderbar bewegt werden. Dadurch können Schmerzen gelindert und stagnierte Energien in Fluss gebracht werden.
Häufig gestellte Fragen

ist Schröpfen auch für Schwangere geeignet?

Es gibt verschieden Möglichkeiten Moxakraut zu verbrennen. Die sog. Moxa-Zigarre wird in die Nähe des jeweiligen Punktes gehalten. Je nach empfinden kann hierbei der Abstand reguliert werden um eine angenehme Wärme zu empfinden. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, mit einer speziellen Methode Moxakraut auf dem Kopf einer Akupunkturnadel zu verbrennen. Auch hierbei wird auf ein angenehmes Wärmegefühl geachtet.

Naturheilpraxis

Leichtenberger

Berliner Allee 40 | 40212 Düsseldorf

E. praxis@tcm-leichtenberger.de

T. 0211 423 99533

Öffnungszeiten
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag

13:00 - 19:00 Uhr

13:00 - 19:00 Uhr

8:00 - 13:00 Uhr

13:00 - 19:00 Uhr

8:00 - 13:00 Uhr

Newsletter Anmeldung

Erhalten Sie wertvolle Gesundheits-Tipps, Empfehlungen zu Themen der Traditionellen Chinesischen Medizin und Aktuelles aus der Naturheilpraxis Leichtenberger direkt als Email.

logo.png